• Wer zu Früh kommt, bleibt.

Die FRÜH-Gastronomie

Auf unsere traditionsreiche FRÜH Gastronomie sind wir stolz!

Direkt neben dem Eden Hotel FRÜH am Dom ist das Brauhaus FRÜH für Kölner und für internationale Gäste aus der ganzen Welt ein beliebter Ort, um die kölsche Gastlichkeit zu genießen.

Der traditionelle Köbes sorgt für das leibliche Wohl und serviert Kölsch sowie typisch kölsche Speisen an den blank gescheuerten Holztischen. Hier steht man nicht lange alleine, getreu dem Motto „Dringste eine met?“ findet man schnell Anschluss. Trinken Sie genüsslich ein frisch gezapftes FRÜH Kölsch und lassen Sie sich doch einmal überraschen, was Ihnen z. B. als „halven Hahn“ in unserem schönen Brauhaus serviert wird!

Typisch kölsch seit 1904

Kurz nach der Jahrhundertwende im Jahr 1904 errichtete Peter Josef Früh im Gebäude des ehemaligen Central Theaters bzw. der Gaststätte Schützenliesel Am Hof 12 sein neues Brauhaus – das Cölner Hofbräu P. Josef Früh. Auch heute noch schlägt in unserem Brauhaus das Herz der FRÜH Gastronomie. In den hohen holzvertäfelten Räumen serviert der Köbes nach alter Tradition in seiner blauen Tracht das frisch gezapfte FRÜH Kölsch und die herzhaften Speisen. Bei schönem Wetter sind die Plätze auf der Terrasse heiß begehrt.

Ein Teil der Früh Geschichte lag lange verborgen: unser Brauhauskeller. Die mittelalterlichen Gewölbe im ehemaligen Gär- und Lagerkeller der Brauerei wurden nach Verlegung der Brauerei in den Kölner Norden aufwendig freigelegt und restauriert. Seit 1998 gibt es hier frisch gezapftes FRÜH Kölsch. In der offenen Küche kann man den Köchen über die Schulter gucken.

Alle Rundgänge
Tour schließen
Bitte klicken um die Location zu wechseln You are about to leave the VR Tour
Zurück zur Rundgang